Un rapport peut être lié à un évènement existant. Évènement 3219-2019
Témoin
NomGotthard S
Niveau d'expérience4/5
RemarquesDer Bolide fiel genau zu dem Zeitpunkt als wir den ISS Überflug gegen 23:00 beobachteten. Die ISS hatte den Kulminationspunkt überschritten und war ca. auf 140° im Süd-Osten. Der Bolide dürfte von ALLEN Beobachtern des ISS Überfluges im nördlichen Dänemark gesehen worden sein!
Emplacement
AdresseKlitmøller (DK)
Latitude57° 2' 26,64'' N (57,04°)
Longitude 8° 30' 8,2'' E (8,5°)
Altitude9,14m
Temps et durée
Date et & Heure locale26/07/2019 23:00 CEST
Date et & Heure TU26/07/2019 21:00 UT
Durée≈1,5s
Direction
Direction de déplacementDu haut à droite vers le bas à gauche
Angle de descente220°
Déplacement
Azimut d'observation240°
Premier azimut240°
Première altitude30°
Dernier azimut205°
Dernière altitude15°
Luminosité et couleur
Magnitude-10
CouleurWeiß
Son simultané
ObservationNon
Remarques-
Son décalé
ObservationNon
Remarques-
Traînée persistante
ObservationNo
Durée-
Longueur-
Remarques-
Flash terminal
ObservationYes
RemarquesNach der halbe Flugbahn quoll / zerbarst die bereits sehr helle Leuchtspur quasi wie ein langezogener Tropfen extrem hell auf, ähnlich einer Signalrakete in der Schiffahrt, allerdings rasend schnell und sehr kurz (höchstens 1 Sekunde), die Leuchtspur hatte eine deutlich sichtbare Ausdehnung in die Breite (mind. 5 Bogemninuten). Nach dem Aufglühen zeigtesich noch eine rasch verblassende Spur bis kurz vor Erreichen der Position des Jupiters.
Fragmentation
ObservationNon
Remarques-